Immobilien-Leibrente

Sie ist im Fernsehen, sie ist in der Presse, sie liegt im Trend – die Immobilien-Leibrente. Und die Nachfrage nach dieser besonderen Form von Rente steigt. Als zusätzlicher Baustein in der Altersversorgung ist diese besondere Art der Verrentung im Bewusstsein von uns Deutschen angekommen. Interessant ist diese Art der Immobiliennutzung im Alter besonders für Menschen mit weniger starkem Einkommen – bzw. ohne Erben –, die so das in der Immobilie gebundene Vermögen nutzen.

Immobilien-Leibrente: was ist das eigentlich?

Ganz kurz gesagt: Ihre Immobilie wird verkauft und Sie behalten das lebenslange Wohnrecht. Das ausbezahlte Geld kann für Rentner, Pensionäre und Ruheständler für die unterschiedlichen, anstehenden Zwecke genutzt werden wie für einen barrierefreien Umbau, notwendig gewordene Pflegeleistungen – oder einfach den Lebensunterhalt. Ob allein oder als Paar.

Wer ab schätzungsweise 70 Jahren seine Immobilie „als Leibrente“ nutzt, erzielt damit den gleichen wirtschaftlichen Effekt als hätte er eine private Rentenversicherung oder eine Lebensversicherung, die ausbezahlt wird. Mit der Immobilien-Leibrente machen Sie also das Vermögen, das in Ihrem eigenen Haus steckt, bereits zu Ihren Lebzeiten nutzbar.

Alle Details: so funktioniert die Immobilienleibrente

Zum lebenslangen, mietfreien Wohnrecht in Ihrer verkauften Immobilie erhalten Sie bei der Immobilienleibrente darüber hinaus eine monatliche Rentenzahlung oder eine Einmal-Auszahlung. Notariell wird der Immobilienverkauf dokumentiert, und es werden die nötigen Grundbucheinträge vorgenommen. Sicherheit besteht bei der Immobilien-Leibrente also in höchst verlässlichem Maß.

Für die Berechnung fließen die folgenden Faktoren ein:

  • ermittelter Immobilienwert durch einen Immobilien-Sachverständigen wie Volker Brock von Brock Immobilien
  • Ihr Alter und Geschlecht als Immobilien-Eigentümer
  • der Wert des lebenslangen Wohnrechts
  • Kosten für die Immobilienbewirtschaftung
  • Mindestlaufzeit: sie sorgt dafür, dass das bei frühzeitigem Erbfall wirtschaftliche Werte auch vererbt werden können

Die monatliche Immobilienleibrente fällt mit zunehmendem Alter höher aus, was direkt plausibel ist.

Sie möchten mehr zur Immobilienleibrente erfahren? Rufen Sie mich an: unter Telefon 02205-9479450 oder mailen Sie mir an service@brock-immobilien.com

Im Januar 2020 erschien unser 2. Blog zum Thema Immobilienleibrente Teil 2 mit vielen weiteren Details – schauen Sie noch einmal rein. Oder folgen Sie Brock Immobilien auf facebook, um dauerhaft auf dem Laufenden zu bleiben.

  3. Dezember 2019
  Kategorie: Allgemein · Verkauf